TEAM/QUALIFIKATION

Unser personenzentriertes Leistungskonzept wird durch ein interdisziplinäres Team erbracht, dessen Fachqualifikationen den Anforderungen der jeweiligen Bedarfe und Vorschriften der Kostenträger gerecht werden. Viele Mitarbeiter verfügen über
Mehrfachqualifikationen:

  • Diplom-Sozialpädagoginnen/Diplom-Sozialpädagogen
  • Diplom-Pädagoginnen/Diplom-Pädagogen
  • Diplom-Psychologinnen/Diplom-Psychologen
  • Erzieherinnen/Erzieher
  • Heilpädagoginnen/Heilpädagogen
  • Ergotherapeutinnen/Ergotherapeuten
  • Examinierte Altenpfleger/Altenpflegerinnen
  • Examinierte Kinderkrankenschwestern und -pfleger
  • Examinierte Krankenschwestern und -pfleger
  • Examiniertes Pflegepersonal mit fachpsychiatrischer Zusatzausbildung

Wir bilden uns weiter.
Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nehmen regelmäßig an Supervisionen teil – auch für spezifische Themen und Problemlagen differenziert (z. B. „Arbeit mit der Netzwerkkarte“, „kollegiale Zusammenarbeit im Team“, „Familienarbeit und eigene Biografie“, Lerntherapie, Teamarbeit u. a.).

Die Weiterbildung und Supervision im Bereich Methodik orientiert sich inhaltlich an den Standards der deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF).

Die Fortbildungen und die regelmäßige Supervision im Bereich „Netzwerkkarte“ orientieren sich an den Ergebnissen zur Forschung und Praxis an der Schnittstelle zwischen Psychologie und sozialer Arbeit des Fachbereichs Psychologie der Universität Hamburg.